Schwangerenvorsorge durch die Hebamme

Hierbei stehen die Schwangere und ihr Ungeborenes im Vordergrund. Die Schwangerenvorsorge ergibt sich aus einer körperlichen Untersuchung der Schwangeren und Beratung zu aktuell beschäftigenden Themen bezüglich der Schwangerschaft. Eine Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung gestaltet sich sehr individuell, da hier auf die Bedürfnisse der Schwangeren eingegangen wird. Folgende Untersuchungen sind im Rahmen einer Vorsorge möglich:

  • Anamnesegespräch

  • Bestimmung des wahrscheinlichen Geburtszeitraumes

  • Blutdruckmessung

  • Urinuntersuchung

  • Untersuchung auf Krampfadern und Ödeme

  • Vaginale Untersuchung (nur bei Bedarf bzw. auf Wunsch der Frau)

  • Kontrolle des kindlichen Wachstums durch

    • Messung des Bauchumfanges der Mutter

    • Messung des Abstandes zwischen Oberkante der Gebärmutter und Schambein

  • Lagebestimmung des Kindes mittels Abtasten der Bauchdecke

  • Kontrolle der kindlichen Herztöne

  • Ernährungsberatung

  • Information über die Auswirkungen von Suchtmittelkonsum (Alkohol, Nikotin,..)

  • Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden

  • Beratung zu Bewegung, Sport und Reisen

  • Psychosoziale Beratung

  • Informationen zu Sexualität in der Schwangerschaft

Ort: Hebammenzentrum Graz oder bei dir zu Hause

Wenn du eine ambulante Geburt oder Hausgeburt planst, wird dir ein Teil der Kosten für die Vorsorgeuntersuchung zurückerstattet.

Terminvereinbarung: https://boehmregina.hebamio.at/anmeldung